Anwendung an Container & Aussenkran


Großkräne bestehen aus Bodenschiene, Bodenfahrwerk, Aufbau, Träger oder Ausleger und Kranlaufkatze.

 

Weite Fahrwege werden mit dem Bodenfahrwerk durchgeführt, Lastmanipulationen mit der Laufkatze.

 

Bodenfahrwerk und Laufkatze sind teils mit Spurkranzrädern oder/und Stützrollen ausgestattet. Diese fahren auf Schienen, sind elektrisch angetrieben und großen Belastungen durch Reibungsverschleiß am Rad- Schiene Kontaktpunkt ausgesetzt.

 

Branchen:

Hafenbetriebe, Holzindustrie, Zement-, Kalk- Gipswerke, Putz und Mörtelindustrie, chemische Fabriken, Papierindustrie, Aluminium und Stahlwerke, Zuckerfabriken, Steinbrüche, Grundstoffindustrie etc.

 

Probleme Laufflächen:

Hoher Rad- und Schienenverschleiß an der Lauffläche bzw. am Schienenkopf, Verlust der Reibung durch aufhärten der Schiene (Rutschgefahr, Bremsweg unbestimmt, Anfahrschlupf,

Slip-Stick Effekte), hohe Kosten und lange Stehzeiten für Schienenreparatur (schweißen, schleifen, tauschen), Radwechsel (Laufkatze in 30m Höhe!!).

 

Lösung Lauffläche an Bodenschiene und Laufkatze:

Ausrüstung mit Haftblöcken Type 10035 in Halterungen H015. Diese beschichten wartungsfrei mit Haftmittel um die konstante Reibung zwischen Rad und Schiene aufrecht zu erhalten (Reibzahl trocken 0,7 und nass  0,35). Gleichzeitig werden Rad und Schiene vor Verschleiß geschützt. Die Lebensdauer sollte sich zumindest verdoppeln. Erhöhte Laufruhe und Wartungsfreiheit sind angenehme Nebeneffekte der Verschleißschutz- Haftblöcke Type 10035.

Haftblock 10035 an Antriebsrad
Haftblock 10035 an Antriebsrad
Haftblock 10035 an Antriebsrad
Haftblock 10035 an Antriebsrad


Probleme Spurkranz:

Einlaufen der Schiene an den Flanken, Einlaufen der Räder, Tendenz der Räder zum „Steigen“. (Die Radflanken fressen an den Schienenflanken fest und wandern in die Höhe), hohe Kosten und lange Stehzeiten für Schienenreparatur (schweißen, schleifen, tauschen),

Radwechsel (Laufkatze in 30m Höhe!!).

 

Lösung Spurkranz:

Ausrüsten der Spurkränze mit Schmierblöcken in Halterungen. Die Spurkränze werden wartungsfrei mit trockenem Schmiermittel beschichtet. Die Radsätze und Schienen werden vor Verschleiß geschützt. Das gefährliche „Steigen“ der Räder wird durch den extrem harten, trockenen Schmierfilm verhindert. Die Lebensdauer sollte sich verdoppeln. Hohe Zeit- und Kostenersparnis da die Wartungsintervalle für Räder und Schienen minimiert werden.

Haftblock und Spurkranzschmierung
Haftblock und Spurkranzschmierung
Spurkranzschmierung an Aussenkran
Spurkranzschmierung an Aussenkran

Spurkranzschmierung an Containerkran
Spurkranzschmierung an Containerkran
Spurkranzschmierung an Containerkran
Spurkranzschmierung an Containerkran

Schienenverwalzung und Abrieb
Schienenverwalzung und Abrieb
Haftblock 10035 an Hallenkran
Haftblock 10035 an Hallenkran